Schulförderverein der Johann-Schmid Grundschule e.V.


Wenn Sie Ideen und Anregungen für neue Projekte haben,

 freuen wir uns, von Ihnen zu hören!


 

Siegerehrung Malwettbewerb

Am 5. April 2019 fand die Siegerehrung des Malwettbewerbs statt. Der Förderverein stellte hierfür die Preise zur Verfügung. Gemeinsam mit der Buchhandlung Art & Weise wurden eine bunt gemischte Bücherkiste zusammengestellt und die glücklichen Gewinner konnten sich Ihren Preis selbst aussuchen.

Wir gratulieren allen Gewinnern ganz herzlich und wünschen Ihnen viel Spaß beim Aussuchen und Lesen.

 


Autorenlesung mit Meike Haas

 

Am 21. /22. März 2019 fanden in der Schule Autorenlesungen mit Meike Haas statt, welche der Förderverein mitfinanzierte. 

Für Ihre Lesungen hat Meike Haas kleine „Programme“ vorbereitet. Sie liest vor, bringt Gegen-stände – manchmal auch Geräusche – aus den Geschichten mit und gegen Ende gibt es immer einen kleinen Mitmach-Teil. Im Anschluss darf alles gefragt werden, was den Kindern zum Thema Bücher und Schreiben einfällt. 

Sie wurde 1970 in Laupheim geboren. Sie studierte Germanistik und Philosophie in Regensburg und Wien. Anschließend absolvierte sie den Aufbaustudiengang Buchwissenschaft in München. Im Anschluss arbeitete sie einige Jahre als Journalistin für verschiedene Zeitungen. Heute widmet sie sich ganz dem Schreiben von Büchern und lebt mit ihren zwei Kindern in München.

Lesung für die 1. und 2. Klassen:

 Das große Buh

(planet!, 2018)
Können ein Mädchen und ein Gespenst beste Freundinnen werden? Allerdings! Das Gespenstermädchen Schuschu hilft Vio dabei, deren gezähmte Krähe wiederzufinden. Dabei erleben die beiden eine wundersame Nacht inclusive Gespensterfest. Bei der Lesung feiern wir natürlich mit und lernen das Gespensterlied.
 Geeignet für die Klassen 1-3

Lesung für die 3. und 4. Klassen:

 Schurkenstraße 7

 (dtv, 2015) 

In dieser Straße stimmt was nicht! Das merkt Lina sofort als sie neu einzieht. Gemeinsam mit Wendelin begibt sie sich auf die Jagd nach schrägen Schurken mit magischen Fähigkeiten. Bei der Lesung hören wir Bretter knarren und Türen klappern und zum Schluss müssen die Kinder       herausfinden, wie man den seltsamen Lauschapparat aus Geifermanns Schuppen zum Laufen      bringt.
                               Geeignet für die Klassen 3-5


 

Hier ein paar Impressionen vom Auftritt der Schäffler.

 

Auftritt der Schäfflertänzer

27. Februar 2019 ab 11:20 Uhr 

Johann-Schmid Grundschule

 

Eltern und Großeltern sind herzlich dazu eingeladen.

Der Elternbeirat wird die Kinder mit

kleinen Brezeln verköstigen.

 

"Tradition erleben"

Während der Pest im Jahr 1517 entstand in

München der Schäfflertanz, durch den die

Menschen nach der schweren Zeit aufgeheitert

und aus ihren Häusern hervorgelockt werden sollten.

 

Der Förderverein wünscht allen viel Spaß!


 

Klassik für Kinder - Klassen 1 bis 6 

Das Klaviertheater SANTA besuchte am 15.02.2019 die Johann-Schmid Schule und begeisterte klein und groß mit Ihrer musikpädagogischen Vorstellung.

 

Entwickelt wurde das musikalische Unterrichtskonzept 1994 von Balint Santa (Dipl.-Volkswirt, Chorleiter und privater Klavierlehrer) und von Bärbel Ganster (Dipl.-Handelslehrerin, StR') .

Sie schrieben vier Klaviertheater-Stücke über Bach, Mozart, Beethoven und Schubert zur Unterhaltung, aber auch zur Ergänzung des schulischen Musikunterrichtes und haben diese mit (mittlerweile) mehreren Tausend Schulaufführungen europaweit eingeführt.

 

Nach bereits 3400 Aufführungen an mehr als 1200 Schulen bundes- und europaweit gelingt es Ihnen immer, den Kindern die Schönheit und die Botschaft der klassische Musik näher zu bringen.  


Hausaufgabenheft 2019/2020

In Kooperation mit Schulleitung und Lehrerkollegium arbeitet der Förderverein bereits an dem schuleigenen Hausaufgabenheft für 2019/2020.

 


 

Schulung für Hundedame Comtesse

 

Die kleine ruhige Mischlingshündin Comtesse ist 6 Jahre alt und sehr kinderfreundlich. Sie zeigt die Grundcharaktere eines Schulhundes wie zum Beispiel: keine aggressive Ausstrahlung, Gehorsam, sicherer Umgang mit vielen Menschen, nicht geräuschempfindlich noch bellfreudig. Selbst in Belastungssituationen wie z.B. Feueralarm bleibt sie sehr ruhig und bellt nicht. Comtesse war im September 2017 geimpft worden und unterzog sich im Frühjahr 2018 nochmal einer tierärztlichen Kontrolle.

 

Daher sponserte der Förderverein eine Schulung für die Hundedame Comtesse, die nun als "Lesehündin" bei Frau Rietschle in Begleitung Ihrer Sprachförderung im Einsatz ist.

 

Die interkulturelle Sprach- und Leseförderung (DaZ) der Diplom-Pädagogin Frau Rietschle findet in ihren eigenen Räumlichkeiten der Schule statt. Die Hündin ist während der Einzelförderung 3-4 mal wöchentlich anwesend. Die Kinder freuen sich über die Hündin, die durch ihre ruhige Wesensart die Lernatmosphäre positiv beeinflusst. Comtesse hat eher eine passive-unterstützende Funktion, sie kann aber auch als belohnende Maßnahme „Pfötchen geben“ . 


Ehrung für unser Stadtradel-Team (Nov. 2018)

 

In der Zeit vom 01. bis 21. Juni 2018 konnten beim Unterschleißheimer Stadtradeln umweltfreundliche Kilometer gesammelt werden. Der Förderverein (Mitglieder, Familien & Freunde) war auch in diesem Jahr wieder das größte Team mit 48 Teilnehmern. Davon waren 26 Kinder vertreten und 22 Kinder davon waren unter 15 Jahren. Insgesamt hat das Team des Fördervereins 4,545,3 km erstrampelt - das bedeutet eine CO2-Einsparung von 645,4 kg CO2 und hat damit den 5. Platz erreicht!

 

 Am Dienstag, den 27. November 2018 fand die Ehrung im Bürgerhaus Unterschleißheim statt, zu dem auch ein großer Teil unseres Fördervereins-Teams anwesend war. Herr Bürgermeister Christoph Böck dankte allen Teilnehmern und führte die Siegerehrung durch wobei er sich besonders über die anwesenden Kinder, die in unserem Team mitgeradelt sind, gefreut hat. 

 

Alle Teilnehmer bekamen als Dankeschön eine Urkunde und einige kleine Geschenke – z.B. Reflektorstrip, Radflickset und eine süße Radler-Badeente.

Auch nächstes Jahr werden wir wieder mit dabei sein wenn es heißt:   

STADTRADELN – Gemeinsam radeln für Radverkehr, Klimaschutz und Lebensqualität! 

Wir freuen uns über jede Menge unterstützender Radfahrer! 

Mehr Informationen zum Stadtradeln finden Sie hier:

https://www.unterschleissheim.de/planen-bauen-wohnen-umwelt/radfahren-in-unterschleissheim/stadtradeln/stadtradeln-2018.html

 


Herbstbücher- und Medienbasar 

 

Am Freitag, den  16.11.2018 fand in der Aula der Johann-Schmid-Grundschule zum dritten Mal wieder unser beliebter Bücherbasar statt. Es gab  wieder viele tolle Erstleserbücher sowie Bücher für fortgeschrittene Leserinnen und Leser. Auch für kleine Geschwisterkinder konnten Bücher eingekauft werden. Dazu gab es noch zahlreiche Spiele, CDs und DVDs im Angebot. 

 

In der zweiten Pause durften die Kinder dann endlich stöbern. Ausgestattet mit einem kleinen Taschengeld hatten sie wieder viel Spaß dabei, selbständig für sich einzukaufen. Zu den unterschiedlichen Abholzeiten kamen dann auch einige Mamas, Papas und Großeltern dazu, die etwas Schönes mit nach Hause genommen haben.


Vielen leiben Dank an alle Eltern und Großeltern, sowie unsere kleinen & großen Kundinnen und Kunden!  Bedanken möchten wir uns ganz herzlich auch wieder für die vorangegangenen zahlreichen Bücher-, CD-, DVD- und Spielespenden ! Ohne diese Spenden wäre der Basar gar nicht erst möglich gewesen.
 

 

Dadurch haben wir 524,30 EUR für die Schule gesammelt!!! Das Geld wird komplett  für Projekte in der Schule eingesetzt – zusammen mit der Schulleitung überlegen wir bereits, welche Projekte wir dadurch realisieren können.


Sektempfang  am 1. Schultag, 11. September 2018 

Ein ganz herzliches Dankeschön richten wir wieder an Herrn Feucht von Jacques' Wein-Depot in Unterschleißheim für die großzügige Spende von 18 Flaschen Cremant! (BAILLY LAPIERRE Blanc de Noirs Brut 2015 & BAILLY LAPIERRE Rosé Brut 2016). 

Alle Erstklässler-Eltern und deren Familien konnten daher am 1. Schultag wieder kostenfrei ein Gläschen Cremant  genießen. 

Auch in diesem Jahr wurde wieder eine Flasche Cremant unter allen neuen Mitgliedern des Fördervereins verlost. 

Wir gratulieren der glücklichen Gewinnerin!


Hausaufgabenheft 2018/2019

In Kooperation mit Schulleitung und Lehrerkollegium arbeitet der Förderverein bereits an dem schuleigenen Hausaufgabenheft für 2018/2019.


Förderverein kauft mehr Kopfhörer für die Schule (Feb. 2018)

Auf Wunsch der Lehrerschaft kaufte der Förderverein weitere 68 Paar Lärmschutz-Kopfhörer. Sie wurden am Freitag, den 23.2.18 an die Lehrerinnen übergeben. Jede Klasse ist jetzt mit so vielen Kopfhörern ausgestattet, wie die Lehrerinnen für Ihre Klasse gerne hätten. Dieses Mal sind die Kopfhörer blau und mit einem Förderverein-Aufkleber dekoriert.

Hintergrund:
In vielen Schulen haben Lehrer die Erfahrung gemacht, dass sich die Kinder oft besser konzentrieren können, wenn sie Kopfhörer tragen und etwas mehr Ruhe haben.
Die Art des Unterrichtens hat sich über die letzten Jahre geändert. Neue Unterrichtsformen wie Frei- und Gruppenarbeit werden vermehrt angewandt und sind etwas lauter als typischer Frontalunterricht.  Die Schüler sollen auch häufiger selbstständig arbeiten und gerade bei solch individuellen Lernsituationen können die Kopfhörer nützlich sein. Sie sind gut geeignet für Kinder, die sich besonders leicht ablenken lassen. Außerdem zeigt das Tragen der Kopfhörer anderen Schülern, dass das Kind sich gerade konzentriert und nicht gestört werden möchte. Die Geräusche werden nicht komplett abgeschaltet sondern nur gedämpft. Die Schüler bekommen die Anweisungen der Lehrerinnen noch mit.


Förderverein unterstützt das Powerfrühstück für die 3. Klassen (Nov. 2017)

Am 17.11.17 (3a & 3b) und am 24.11.17 (3c & 3d)  haben unsere 3. Klassen ein Powerfrühstück zu sich genommen! Im Rahmen der vom Kultusministerium ausgewiesenen Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit  hat die Schule eine Aktion zum Thema gesunde Ernährung in den 3. Klassen angeboten.

 

Die St. Korbinians Apotheke in Unterschleißheim bietet dazu das sogenannte „Powerfrühstück“ an. Das Projekt wird von WIPIG (Wissenschaftliches Institut für Prävention im Gesundheitswesen), einem "Ableger" der Bayerischen Apothekerkammer gefördert.Frau Pittner (Apothekerin und Ernährungsberaterin) von der St. Korbinians Apotheke hat, unter Anwesenheit der Lehrerin, in den einzelnen Klassen in je zwei Schulstunden das Powerfrühstück durchgeführt.


Frau Pittner bereitete mit den Schülern eine gesunde Brotzeit und ein Müsli mit Obstsalat zu. Dabei lernten die Kinder gesunde Durstlöscher und neue Aufstriche als Alternative zu Butter kennen. Zwischen den Mahlzeiten erfuhren sie, welche Bestandteile unserer Nahrung besonders wichtig für unsere Gesundheit sind. Die Schüler genossen diesen etwas anderen Unterricht und langten kräftig zu.

 

Der Förderverein hat die Kosten für die dafür benötigten Lebensmittel gerne übernommen.

Konzept: „Gesund schmeckt besser - Powerfrühstück“

Ernährungsgewohnheiten werden in den ersten Lebensjahren geprägt. Daher ist es wichtig, bereits in der Kindheit den Grundstein für eine ausgewogene Ernährungsweise zu legen.

In Verbindung mit einem Frühstück wird den Schülern die Bedeutung der einzelnen Nahrungsbestandteile erklärt. Die Auswahl der Lebensmittel soll Lust auf Gesundes wecken und einfach umsetzbare Frühstücksalternativen für zu Hause aufzeigen. Ausgestattet mit einer Zusammenfassung, einer kleinen Rezeptsammlung und der Ernährungspyramide dürfen die Kinder jetzt auch ihren Eltern das Wissen über das gesunde Frühstück vermitteln

 

Mehr Informationen über das Projekt finden Sie hier:
WIPIG (Wissenschaftliches Institut für Prävention im Gesundheitswesen)
www.wipig.de
www.wipig.de/materialien/projekte-downloads/item/ernaehrung-fuer-grundschueler


Sponsoren für MFM 2018 gefunden

MFM (My Fertility Matters – Meine Fruchtbarkeit hat Bedeutung)
Workshop „KörperWunderWerkstatt“ von der Organisation MFM

Im Lehrplan für den Heimat- und Sachkundeunterricht  der 4. Klasse ist auch der Sexualkundeunterricht verankert. Um sich diesem Thema fachgerecht und mit der nötigen Sensibilität widmen zu können, hat sich das Kollegium der Schule bereits in 2016 dazu entschieden, den Workshop „KörperWunderWerkstatt“ von der Organisation MFM (My Fertility Matters – Meine Fruchtbarkeit hat Bedeutung) anzubieten.

Wir möchten uns an diese Stelle bei unseren Sponsoren bedanken. Auch dieses Jahr haben wir wieder großzügige Spenden von einigen Eltern sowie die Unterschleißheimer Firmen das-bau-team und Josef & Thomas Bauer Ingenieurbüro GmbH für das Projekt erhalten.
Dadurch könnten wir das Projekt erneut durchführen und die Kosten pro Kind wieder möglichst gering (unter €10) halten. 

 

Die Begeisterung aller Beteiligter (Kinder, Lehrer und Eltern) war riesig.  Auf dem Workshop-Informationsblatt haben wir die wichtigsten Fakten zum Programm selbst und zu den letztjährigen Workshops zusammengefasst.

Download
Workshop-Informationsblatt
MFM_Info-Zettel_E.pdf
Adobe Acrobat Dokument 38.4 KB

 

Weitere Informationen & Bildergalerie:
Organisation MFM - Workshop „KörperWunderWerkstatt“


 Der Förderverein sponsert in 2018 wieder
die Schul-Mitgliedschaft für das Deutsche Museum
(Nov. 2017)


Wir finanzieren für das Kalenderjahr 2018 die Mitgliedschaft der ganzen Grundschule (ca. 210€) für das Deutsche Museum.
Dabei erhält die
Schule 3 Jahreskarten. Die Jahreskarten berechtigen die begleitende Lehrkraft, eine Klasse, eine Schülergruppe oder auch mehrere Klassen jederzeit kostenlos in das Deutsche Museum, in die Flugwerft Schleißheim oder in das Verkehrszentrum zu führen.

 Zusätzlich erhält die Schule pro Quartal zwei Exemplare des Magazins Kultur&Technik. Die Schule bekommt einmalig bei Vertragsbeginn je ein Exemplar des Ausstellungsführers durch das Deutsche Museum, durch die Flugwerft Schleißheim und durch das Verkehrszentrum.
Die Lehrerinnen sind dabei, passende Ausflüge zu organisieren z.B. zum Jahresthema "Mathe & Co.".
Wir wünschen den Kindern und Lehrerinnen viel Spaß im Museum!


Hausaufgabenheft 2017/2018

 

In Kooperation mit Schulleitung, Lehrerkollegium und Elternbeirat hat der Förderverein ein schuleigenes Hausaufgabenheft entworfen.

Dank zweier Anzeigenspenden im Heft
(Buchhandlung Art und Weise,  Spielzeugladen Schaukelpferd)
kann das Heft günstig an die Schüler über die Schule (Materialgeld) verkauft werden.

 

Information über den Förderverein sowie das Beitrittsformular finden Sie in dem Heft.

 


Klasse 2000 Sponsorensuche

Wir suchen fast jedes Jahr wieder Sponsoren für das Klasse 2000 Projekt! Klasse 2000 ist das bundesweit größte Programm zur Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltvorbeugung im Grundschulalter. Wenn Sie uns unterstützen wollen, freuen wir uns auf eine Patenschaft für eine unserer Klassen. Eine Jahrespatenschaft beträgt 220,00 Euro. Selbstverständlich erhalten Sie dafür auch eine Spendenquittung.

 

Mehr Information über Klasse 2000 finden Sie auf dieser Homepage unter „Was ist Klasse 2000?“.