Schulförderverein der Johann-Schmid Grundschule e.V.

Artikel aus dem "Lohhofer Anzeiger" (2015)

Grundschule an der Johann-Schmid-Straße

Sommerfest – ein voller Erfolg

 

In der Grundschule an der Johann-Schmid-Straße fand am 24. Juli bei strahlendem Sonnenschein das lang ersehnte Sommerfest statt. Für das leibliche Wohl sorgte ein vielfältiges Kuchen-, Salat- und Spezialitätenbuffet. Die kommissarische Schulleiterin Frau Schwab begrüßte alle Anwesenden aufs Herzlichste und der Schulchor unter Leitung von Frau Hanß stimmte mit fröhlichen Liedern auf das Fest ein.

Neben zahlreichen Aktivitäten waren die beliebtesten Mitmachaktionen wieder das Zöpfeflechten und die Torschussgeschwindigkeitsmessung. Auch die Mittagsbetreuung  der Nachbarschaftshilfe Unterschleißheim e.V. und die „Junge Integration“ des Kreisjugendrings München-Land ließen es sich nicht nehmen, sportliche Aktivitäten für die Kinder anzubieten. Für gute Stimmung sorgte Gisele Abramoff, die die Anwesenden mit ihrem mitreißenden Gesangsrepertoire begeisterte.

Erstmalig führte der Schulförderverein einen Bücherflohmarkt durch, dessen Erlös Schulprojekten und damit den Kindern zu Gute kommt. Auch die vom Förderverein neu angebotene Schulhausführung für Eltern war ein voller Erfolg. Viele interessierte Eltern erhielten so die Möglichkeit, wichtige Informationen über die Lernwerkstatt und Schülerbibliothek zu erfahren, das neu gestaltete Lehrerzimmer mit Küche zu besichtigen, sowie sich davon zu überzeugen, wie schön die Containerklassenzimmer doch geworden sind.

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Spendern und bei den Eltern, die das Sommerfest mit ihrer Hilfe unterstützt haben, ganz herzlich bedanken.

Schulförderverein der Johann-Schmid-Grundschule e.V.

 
   

 

Das Spielehaus

Hurra! Unser neues Spielehaus ist fertig eingerichtet und eingeweiht!

Beim Spielhäuschen können die Kinder Spielzeug in der Pause ausleihen – Springseilen, Hüpfgummis, Hula-Hoop-Reifen, Dosenwurfsets, Frisbeescheiben etc.. Das Häuschen wurde in April 2015 in Betrieb genommen. Das Projekt wurde von der Schulleitung initiiert. Die Stadt Unterschleissheim hat das Häuschen geplant, finanziert und aufgebaut. Die Einrichtung des Häuschens mit Spielzeuge wurde durch Spenden des Elternbeirates und des Fördervereins finanziert. 

Teppiche

Im Schuljahr 2013/2014 - Für jedes Klassenzimmer haben wir einen bunten runden Teppich gekauft. Die Teppiche werden z.B. für Sitzkreise benutzt. Die Lehrerinnen und Kinder haben sich sehr über die Teppiche gefreut. Sie werden fast jeden Tag benutzt.  

Schwimmbegleitungen

Ab der 2. Klasse gehen die Kinder jede 2. Woche mit der Schule schwimmen als Teil des Sportunterrichts. In den vergangenen Jahren haben wir die signifikanten Kosten für eine Schwimmbegleitung übernommen. Seit 2015 hat die Stadt Unterschleißheim die Kosten hierfür übernommen. Ein qualifizierter Schwimmtrainer des SV Lohhof geht mit der Klasse mit und unterstützt die Lehrerin beim Schwimmunterricht. Dadurch werden die Kinder beim Schwimmen von 2 Erwachsenen betreut und können sicherer und effektiver unterrichtet werden z.B. in 2 Gruppen, die der Leistung entsprechend aufgeteilt werden.

Herbstferien-Schwimmkurs 2014 ein voller Erfolg!

In Zusammenarbeit mit dem SV Lohhof hat der Schulförderverein in den Herbstferien 2014 einen vergünstigten Schwimmkurs für Kinder der Johann-Schmid-Grundschule anbieten können. Mit einem Elternbeitrag von 15,00 Euro pro Kind fand im Hallenbad Aquariush in zwei Gruppen Schwimmunterricht für insgesamt 27 Kinder statt.

Zwei Schwimmlehrerinnen kümmerten sich jeweils um 4-5 Kinder, die der Leistung entsprechend aufgeteilt waren. Eine dritte Schwimmhelferin übte mit den noch sehr unsicheren Nichtschwimmern in der Nichtschwimmerzone mit Nudel und Brett die ersten Bewegungen. So wurde auf alle Leistungsstufen Rücksicht genommen. Mit viel Geduld und Spielen wurden die Schwimmbewegungen eingeübt und auch das Tauchen erlernt.

Zwar konnten nicht alle mit dem "Seepferdchen" nach Hause gehen, Spaß gemacht aber hat es allen Teilnehmern.

Viele Eltern bestätigten uns, dass das Kind jetzt ohne Angst vor dem Wasser Schwimmzüge machen kann und nicht mehr im Kinderbecken sitzt, wenn die Familie schwimmen geht. Allein dies ist ein riesiger Fortschritt und für uns eine wichtige Rückmeldung.

Herzlichen Glückwunsch an die neuen "Freischwimmer"!